Menu

Jetzt oder nie! - Tolle| Typen |Talks

Unser Podcast zum Leben im Jetzt

Der Wunsch nach einem Leben im Jetzt dürfte den meisten nicht unbekannt sein. Wir leben in der Vergangenheit und in der Zukunft, denken über Worte und Taten nach, die im Gestern oder Morgen liegen, und vergessen dabei immer wieder, den jetzigen Moment zu leben. Wir wollen uns dem Jetzt voll und ganz widmen! Im Rahmen der Eckhart Tolle Tour 2019 erscheint nun unser Podcast „Jetzt oder nie! – Tolle|Typen|Talks“. Unser Verleger Joachim Kamphausen spricht mit AutorInnen und KollegInnen über ihre Erfahrung mit der Lehre Eckhart Tolles, inwieweit diese sie grundlegend geprägt und für das eigene Schaffen inspiriert hat. Jede Podcast-Folge widmet sich der elementaren Frage „Welche praktische Bedeutung hat für dich die Idee, ein Leben im Jetzt zu führen?“ Zu den GesprächspartnerInnen zählen u.a. Maria von Blumencron, Evert van de Ven, Joachim Goerke, Emmerich Lehner und Angela Krumpen. Sie erzählen von ihrer ersten Berührung mit der Lehre Eckhart Tolles und wie das Jetzt Einzug in ihr Leben hielt. Wir erfahren in den einzelnen Podcast-Gesprächen, inwieweit Eckhart Tolle und die Lehre vom Jetzt ihre persönliche und berufliche Entfaltung beeinflusst hat. Sicher wird sich der eine oder andere in den Schilderungen wiedererkennen. Diejenigen, die noch verzweifelt nach einem Zugang zum Jetzt suchen, werden ihn vielleicht in den folgenden Gesprächen finden.
Wöchentlich wartet eine neue Podcast-Folge mit einer spannenden Perspektive auf das Leben im Jetzt auf euch. Seid dabei und lasst euch inspirieren!

Bei uns erhaltet ihr schon mal einen ersten Einblick in die einzelnen Folgen. In voller Länge könnt ihr die Episoden hier anhören: Anchor

 

#1 mit Maria von Blumencron: "Am Ende der Welt ist immer ein Anfang"

Die bekannte Regisseurin, Dokumentarfilmerin, Autorin verschiedener Bücher und Drehbücher berichtet bewegend über den plötzlichen Tod ihres Mannes und die Folgen. Sie verdeutlicht in offenen und sehr persönlichen Worten, wie ihre intensiven Lebenserlebnisse und ihr persönliches Engagement für ein Schulprojekt – zunächst gegen den massiven Widerstand der Bürokratie – das Tor zum Jetzt offen halten.

 

#2 mit Joachim Goerke: "Durch Musik ins Jetzt"

Joachim Goerke ist ein ganz besonderer Pianist, dessen Musik aus der Stille zu kommen scheint. Er wird auf dem Retreat mit Eckhart Tolle für die Teilnehmer spielen und vielleicht auch mit den Teilnehmern zusammen singen. Im Gespräch berichtet er über seine Musik und wie diese zu seinem Tor ins Jetzt geworden ist.

 

#3 mit Anne Johnson: "Durch den Schmerzkörper zum Leben im Jetzt"

Anne Johnson ist Kommunikationstrainerin, sie coacht Führungskräfte und Unternehmen in schwierigen Phasen. Beim Retreat hat sie die Leitung des 30 köpfigen Teams übernommen. Sie ist zum 9. Mal bei einem Retreat mit Eckhart Tolle und Kim Eng dabei und berichtet im Gespräch, wie die Lehre von Eckhart ihr Leben von Grund auf verwandelt hat.

 

#4 mit Angela Krumpen: "Das Inselleben im Hier und Jetzt"

Angela Krumpen arbeitet als Radiojournalistin, Autorin und Moderatorin. Dabei versucht sie stets die Geschichten und Träume anderer Menschen aufzuschreiben. In ihrem Buch "Unser Inselleben" erzählt sie von ihrem eigenen, ganz persönlichen Inselglück, das ihr das Tor zum Jetzt geöffnet hat.

 

#5 mit Ursula Grether: "Aufstieg in die Tiefe"

Ursula Grether ist Mutter, Ärztin, Therapeutin, Buddhistin und Autorin. Auf der Suche nach ihren Grenzen entdeckte sie das Grenzenlose, das All-Eine. Ursula Grether liebt das Wandern in Nepal und in der Welt und auch das Wandern auf ihren eigenen inneren Pfaden. Sie begleitet Menschen beim Altwerden und auch bei der Eroberung des Nutzlosen – wie z.B. Reinhold Messner als dessen Expeditionsärztin und Freundin. Darüber hinaus unterstützt sie Menschen beim Leben und beim Sterben. Dafür hat sie eins der ersten buddhistische Hospize in Deutschland gegründet. Mit 60 erhielt sie die Diagnose Parkinson. Heute spricht sie über das Leben mit einer solchen Erkrankung und inwieweit die Diagnose zu ihrem „Aufstieg in die Tiefe“ beigetragen hat.

 

#6 mit Sumann: "Ins Jetzt kommen dank Klangtherapie"

Heute ist Simone Grunert zu Gast. Die meisten kennen sie unter dem Namen „Sumann“. Sumann ist vor ein paar Jahren in Indien zu ihr gekommen, zu einer Zeit, die viele Veränderungen mit sich brachte. Ihre Reiki-Meisterin gab ihr diesen indischen Namen, den sie seitdem auch für ihre Firma und ihren Schmuck verwendet. Sumann ist Klangtherapeutin, sie arbeitet mit unterschiedlichen Klanginstrumenten, um die Menschen wieder in ihre ursprüngliche Harmonie und in das Jetzt zu bringen. 

 

#7 mit Evert van de Ven: "Das Jetzt erfahren durch einfache Atemübungen"

Evert van de Ven arbeitet als internationaler Life-Coach und seine Arbeit ist sehr stark von der Lehre Eckhart Tolles geprägt, weil sie leichtfüßig, einfach, praktisch, tiefgründig und mit einem wunderbaren Sinn für Humor angereichert ist. In den letzten 15 Jahren hat er Eckhart Tolle einige Male getroffen und zwei Workshops für Kim Eng organisiert. Die Förderung und Verbreitung der Lehre Eckhart Tolles hält er für sehr wichtig, da sie den Menschen hilft, ein klares Verständnis davon zu bekommen, wer sie wirklich sind, warum sie bestimmte Muster in ihrem Leben haben und was der wahre Sinn des Lebens ist.

 

#8 mit Emmerich Lehner: "Das Leben im Jetzt im alltäglichen Leben"

Emmerich Lehner ist ein ehemaliger Sonderschuldirektor und Autor aus Völklabruck, Österreich. Emmerich praktiziert die Lehre von Eckhart Tolle seit mehr als 10 Jahren sehr konkret u.a. in seinem (Schul-)Alltag, speziell in Konfliktsituationen. Er hat bereits 2012 eine ET-Netzwerkgruppe ins Leben gerufen und ist einer der Helfer beim ET und Kim Eng Retreat in Linstow.

 

#9 mit Anssi: „Worte für ein Leben in Freiheit und Fülle“

Beim Lesen des Buches „Jetzt“ von Eckhart Tolle erwachte Anssis spirituelle Natur. Für den ehemaligen Manager, den Spiritualität nie interessierte, begann plötzlich ein neues Leben: Über die Meditation tauchte er tiefer in die Mystik ein und erlebte zahlreiche transformative Erfahrungen. Anssi absolvierte Ausbildungen in psychologischer Beratung, Reiki und heilkundlicher Psychotherapie, schrieb Bücher, Blogs sowie Artikel für Zeitschriften. Heute spricht er als spiritueller Lehrer auf Kongressen und begleitet Menschen auf ihrem Weg zum spirituellen Erwachen.

 

#10 mit Christian Salvesen: „Was ist das Jetzt?"

Christian Salvesen arbeitet seit 1980 als freier Journalist und Redakteur. Sein Einstieg in die Meditation begann 1978 mit Aikido, dem japanischen „Weg des Schwertes“. Später wurde er in Poona Schüler von Bhagwan/Osho, der bekanntlich viel über die Bedeutung des Jetzt sprach und dessen Meditationen vor allem dazu dienen, ins „Hier und Jetzt“ zu kommen.
Eckhart Tolle lernte er bei seinem ersten Vortrag in München kennen. Von Anfang an war er fasziniert von seiner Art, frei und fließend vor so großem Publikum zu sprechen und dabei tatsächlich unmittelbar in den Augenblick zu führen.

 

#11 mit Gabi Becker: "Radikal Ich-Sein"

Seit 1992 ist Gabi Becker als Fernsehmoderatorin unterwegs. Sie moderierte bereits die VOX- und N24-Nachrichten und ist aktuell im Sat.1 Frühstücksfernsehen in den Nachrichten zu sehen. Vor 7 Jahren fand sie heraus, dass das Leben ganz anders ist, als sie dachte. Seitdem ist, egal was sie tut, radikal Ich-Sein ihre wahre Leidenschaft. Mit dieser Einstellung, die sie auch nach außen trägt, möchte Gabi Becker uns dabei helfen, unser wahres inneres Glück zu finden und endlich bei uns selbst anzukommen.

#12 mit Astrid Söhnen: "Durch Verbundenheit ins Jetzt“

Astrid Söhnen koordiniert das Eckhart Tolle Netzwerk in Deutschland. Der Ursprung ihres Netzwerks liegt in der deutschen Eckhart Tolle Gruppe bei Facebook. Dort erkannte sie sehr schnell, dass der Bedarf nach Vernetzung und Austausch sehr groß ist. Seit Januar 2019 leitet sie die Netzwerktreffen, die regelmäßig online stattfinden und den Raum für geistreiche Diskussionen rundum Eckhart Tolle bieten.

 

 

 

Jetzt oder nie! Tolle|Typen|Talks - Die Nachschau

Die Eckhart Tolle Tour ist nun vorbei - Zeit für eine Nachschau! Unser Verleger Joachim Kamphausen spricht im Rahmen unseres Podcasts "Jetzt oder nie! - Tolle|Typen|Talks" mit unterschiedlichen TeilnehmerInnen über ihre Erfahrungen, die sie während der Voträge im Oktober sammeln durften.

#13 mit Jeanette Hain: "Zeit für Stille"

Jeanette Hain ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen. Sie hat in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mitgespielt, war mehrfach im „Tatort“ zu sehen und brillierte 2014 an der Seite von Til Schweiger in „Honig im Kopf“. Für ihre Arbeit wurde Jeanette Hain bereits mehrfach ausgezeichnet. 2010 bekam sie beispielsweise einen Grimme Preis für ihre darstellerische Leistung in dem TV-Krimi „Kommissar Süden und der Luftgitarrist“. Die Medienwirksamkeit bringt oftmals eine Sehnsucht nach Stille und Alleinsein mit sich – so geht es auch Jeanette Hain, die sehr zurückgezogen lebt. Eckhart Tolles Lehre begleitet sie nun schon seit vielen Jahren. Aus diesem Grund hat sie im Oktober an dem Retreat mit Eckhart Tolle und Kim Eng in Linstow teilgenommen. Im Gespräch mit Joachim Kamphausen lässt sie uns an ihrer wertvollen Erfahrung teilhaben.

Innenansichten


Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 30 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS