fbpx
Menu

Wie Dankbarkeit dein Leben verändert

von Dr. Wiebke-Lena Laufer

Dankbarkeit ist eine Lebenshaltung. Wer Dankbarkeit zulässt, öffnet das Tor zum inneren Frieden.

Dankbar zu sein, ist nicht immer leicht. Manchmal freuen wir uns nur gezwungenermaßen nach Außen, um nicht unhöflich zu sein. Aber gibt es nicht auch viele Dinge, über die wir uns im Tiefsten Innern aufrichtig freuen und für die wir tiefe Dankbarkeit verspüren? JA!

Die Facetten der Dankbarkeit

Vielleicht hat man Ihnen in Kindertagen beigebracht, sich zu bedanken. Mit einem „Wie sagt man?“, wurden Sie unter den wartenden Augen der Erwachsenen dazu aufgefordert, sich bei der Tante dritten Grades, die Sie bisher noch nie gesehen hatten und auch nie wieder sehen würden, für ein Mitbringsel zu bedanken, das Sie gar nicht haben wollten. Im Gegensatz dazu kennen Sie vielleicht den Freudensprung in Ihrem Inneren, wenn Sie endlich das bekommen haben, auf das Sie so lange hin fieberten. Beides, sowohl der unaufrichtig formale Dank als auch das freudig kurzwährende Glücksempfinden, geht mehr oder weniger schnell wieder vorüber. Das ungewollte Geschenk und der unangenehme Moment des erzwungenen Dankes geraten bald in Vergessenheit. Ähnlich liegt es bei der Freude über etwas, das endlich so eingetreten ist, wie Sie es haben wollten. Allzu schnell wird sie etwa von dem nächsten, größeren Wunsch oder von alltäglichen Angelegenheiten des Lebens überlagert. Dankbarkeit verflüchtigt sich insbesondere dann, wenn sich das Leben mit seinen weniger wünschenswerten Seiten zeigt. Dann liegt offensichtlich kaum ein Grund zur Dankbarkeit vor. Oder etwa doch?

Dankbarkeit ist eine Lebenseinstellung

Wer hinter das Offensichtliche schaut und tiefer blickt, erkennt, dass Dankbarkeit viel mehr ist, als nur eine Reaktion auf ein äußeres Ereignis. Dankbarkeit ist eine Lebenshaltung, die sich der grundlegenden Güte allen Lebens bewusst ist. Sie ist ein Eintrittstor zu einem inneren Frieden, der sich aus dem Wissen speist, ein Beschenkter zu sein; beschenkt mit diesem Atemzug und diesem Herzschlag; beschenkt mit der Möglichkeit, diese Welt mit allen Sinnen zu erkunden; beschenkt mit einem schöpferischen Geist, der Ideen entwickeln und in die Umsetzung bringen kann; beschenkt mit der Freiheit, das Leben auf einzigartige Weise zu führen und zu gestalten.

Entdecke die Tiefen Ebenen der Dankbarkeit!

Es steht jedem von uns frei, dieser tieferen Ebene von Dankbarkeit auf die Spur zu kommen, die sich einerseits demütig vor dem Mysterium des Lebens verneigt und sich andererseits würdevoll in den Lauf der Dinge eingibt. Durch Dankbarkeit können wir lernen, eine Perspektive auf unser Dasein einzunehmen, die uns darüber im Klaren sein lässt, dass wir immer und zu jeder Zeit ein Teil des einen großen Kreislaufs des Lebens aus Geben und Empfangen sind. Dankbarkeit verhilft uns dazu, uns in das Wechselspiel von Hingabe und Aktivität einzubringen und uns dadurch alle Dinge zum Besten dienen zu lassen.

Jeder Moment ist ein Geschenk

Dann können wir selbst dem erzwungenen Dank aus Kindertagen nicht nur die Vorteile einer guten Kinderstube abgewinnen, sondern wir können einüben, äußere Formen von Dankbarkeit in eine kraftvolle Übung für innere Transformation einmünden zu lassen. Dadurch werden wir immer empfänglicher für die Erkenntnis, dass jeder Moment ein Geschenk an uns ist. Wir werden uns dankbar verneigen, die Gabe entgegennehmen und etwas daraus machen, das diesem großzügigen Geschenk an uns würdig ist. Das gilt sowohl für diejenigen Aspekte unseres Lebens, die wir für wünschenswert erachten als auch für diejenigen, die uns weniger wünschenswert erscheinen. Wir sind und bleiben dann in Kontakt mit einer Perspektive auf das Leben, die sich darüber bewusst ist, dass alles, wirklich alles, Gnade ist. So nehmen wir bereitwillig an, was uns zugedacht ist, ohne es zu bewerten, zu verurteilen oder es anders haben zu wollen, als es jetzt gerade ist … und wir lassen es uns selbst und anderen zum Besten dienen!

Wie es gelingen kann, eine Form von Dankbarkeit zu entwickeln und zu vertiefen, die aus dem Stoff des Lebens ein Kunstwerk macht, darum geht es in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Möchtest du mehr zum Thema "Dankbarkeit" lesen? Hier kommst du zu dem Beitrag "Von Dankbarkeitsritualen und anderen Gehilfen" von Dr. Wiebke-Lena Laufer


 

Zur Vertiefung des Lebensthemas „Dankbarkeit“, zur eigenen Weiterarbeit und praktischen Anwendung: Dr. Wiebke-Lena Laufer: Wege zum Ich. Klar, selbstbestimmt und kraftvoll leben, j.kamphausen, Bielefeld 2019, S. 161-167.

Weitere Informationen zum Buch: www.wegezumich.com

Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 35 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS