Menu
Menu
Menü
Brian Swimme

Brian Swimme, ein bekannter amerikanischer Physiker und Kosmologe, promovierte 1978 in Theoretischer Physik über Gravitationssysteme. Von 1978 bis 1981 lehrte er Mathematik, Physik und Kosmologie an der Universität Puget Sound, Seattle. 1983 arbeitete Dr. Swimme mit Thomas Berry zusammen, mit dem Direktor des Riverdale Zentrums für Religiöse Forschung in der Nähe von New York, der dem Sprecher Thomas den Namen gab und viele der Ideen dieses Buches inspirierte. Swimmes Philosophie ist zutiefst beeinflusst u. a. von Dante, Plato, Teilhard de Chardin, Erich Jantsch, Gregory Bateson und Lewis Thomas. Sein erstes Buch, Manifesto for a Global Civilisation, schrieb er zusammen mit Matthew Fox im Jahre 1980. Dr. Swimme ist derzeit einer der Direktoren des von Matthew Fox gegründeten Instituts Culture and Creation Spirituality am Holy Names College in Oakland, Kalifornien.


Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 30 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS