fbpx
Menu
Menu
Menü

What's your Story?

Hochsensibilität neu erzählt

Ein Projekt von Sabrina Görlitz

Aus einer besonderen Art der Wahrnehmung entstehen auch neue spannende Perspektiven auf die Welt und das Leben in ihr:
Autorin und Story Coach Sabrina Görlitz gibt hochsensiblen Menschen die Möglichkeit, ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen und endlich gehört zu werden.

What is your Story? Hochsensibilität neu erzählt

Sabrina Görlitz /// 29. Juni 2020

Mein halbes Leben lang war ich eine Schriftstellerin, die nicht schreibt. Zwar wusste ich, dass ich schreiben konnte, aber ich war überzeugt, dass all die Dinge, über die ich schreiben wollte, sowieso nicht den Weg hinaus in die Welt finden würden.

Weiterlesen >>

Episode 1: Offen bleiben für die Begegnung an den Grenzen

Vera Steisslinger /// 01. Juli 2020

Vera Steisslinger, Immunologin und Expertin für Hochsensibilität, erzählt uns von der Kraft der Innenschau und warum Intuition und Wissenschaft zusammengehören.

Weiterlesen >>

Episode 2: Vom Winde erzählt

Beate Gauder /// 15. Juli 2020

Beate Gauder hat inmitten von Corona einen Ort der Begegnung und der Berührung geschaffen. Ihre Geschichte ist ein Plädoyer für die Kraft des Zuhörens und eine Einladung an den Raum der Möglichkeiten.

Weiterlesen >>

Episode 3: Wo sind die Menschen so toll wie du?

Tina Akua Reimer /// 05.08.2020

Tina Akua Reimers Vater kommt aus Ghana, ihre weiße Mutter aus Deutschland. Sie wünscht sich, dass die Menschen aufhören, nur mit den Augen zu sehen.

Weiterlesen >>

Episode 4: Pfeile zur Sonne

Caroline Wendt // 19.08.2020

Diese Geschichte ist auf einem Langstreckenlug nach Tokio entstanden. Hoch über den Wolken hat Caroline Wendt mit der wundervollen Parabel über Kleine Elfe und den Indianer das (irdische) Ende einer großen Liebe Revue passieren lassen – und eine mögliche Antwort auf die große Frage gefunden, worum es in einer Seelenbegegnung wirklich geht.

Weiterlesen >>

Episode 5: Volle Dosis anders!

Angelika Bobie // 09.09.2020

Angelika Bobie kennt sich bestens aus mit dem Anderssein: Als Kind polnischer Spätaussiedler musste sie von einem Tag auf den anderen ihre Heimat zurücklassen und ein neues Leben in Deutschland beginnen. Mithilfe ihrer Hochsensibilität, ihrer schnellen Auffassungsgabe und jeder Menge Ehrgeiz eroberte sie sich Stück für Stück ihren Platz in einer Welt, in der sie sich anfangs so wahnsinnig fremd gefühlt hatte. 

Weiterlesen >>

Episode 6: Das Recht auf eine unsichere Welt

Sabrina Görlitz // 23.09.2020

Eine behütete Kindheit haben – was heißt das eigentlich?
Eine Kindheit, in der man möglichst lange möglichst wenig von den „traurigen“ Dingen mitbekommt, die zum Leben unweigerlich dazugehören, wie zum Beispiel dem Tod? Oder kann behütet aufzuwachsen auch bedeuten, die Dinge, vor denen man sein Kind am liebsten schützen möchte, ganz bewusst ins Leben zu lassen – um dem Umgang mit ihnen zu üben?

Weiterlesen >>

Episode 7: Die Hände meines Vaters

Bianca Skibbe // 21.10.2020

Trauer ist etwas, mit dem sich viele Menschen lieber nicht allzu lange beschäftigen wollen. In unserer westlichen Kultur haben wir den natürlichen Umgang mit Trauer weitestgehend verlernt. Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, versuchen wir oft, möglichst schnell „weiterzumachen“ und unseren Schmerz in Schach zu halten. Dabei kann niemand von uns der Trauer ein Leben lang aus dem Weg gehen – sie gehört zum Menschsein dazu und ist ein existenzieller Bestandteil unseres Lebens.

Weiterlesen >>

Episode 8: Re-sensibilisieren statt De-sensibilisieren!

Patrica Hilali // 11.11.2020

Viele hochsensible Menschen können sich daran erinnern, wie sie als Kind in der Anwesenheit eines vierbeinigen Freundes das Gefühl hatten, für eine Weile einfach durchatmen zu können. Für Patrica Hilali waren es die Pferde, mit denen sie wertvolle Auszeiten von einer von Stress geprägten Kindheit verbringen durfte.

Weiterlesen >>

Episode 9: Die Hüterin des Bildes

Birgit Brauburger // 25.11.2020

Jetzt, wo die Komplexität der Welt rasant zunimmt, die Planbarkeit oder gar Vorhersehbarkeit immer geringer und gleichzeitig die Informationsflut auf allen Kanälen immer unübersichtlicher wird, da wird die eigene Wahrnehmung zum sichersten Werkzeug für Orientierung. Birgit Brauburger spricht über die Kraft der Wahrnehmung und warum sie davon überzeugt ist, dass Wahrnehmungsfähigkeit zu den wichtigsten Gegenwarts- und Zukunftskompetenzen zählt.

Weiterlesen >>
Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 35 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS