Menu
Menu
Menü
Menu
Henning Schulze , Klaus Sejkora

Die Kunst der starken Führung

WAS MACHT LETZTLICH gute Führung aus? Stark zu führen erfordert den bewussten Umgang mit unseren inneren Ressourcen, so die Autoren. Basierend auf dem Konzept der Transaktionsanalyse haben sie ihr eigenes Führungsmodell entwickelt. Dreh- und Angelpunkte starken, wertschätzenden Führens sind fünf entscheidende Stellschrauben: Autonomie, Rollenklarheit, Umgang mit Grenzen, Motivation und Resilienz. Wie das Modell im Führungsalltag umgesetzt werden kann, zeigt dieses Praxisbuch.

Henning Schulze

Prof. Dr. Henning Schulze lehrt an der Technischen Hochschule Deggendorf, ist Coach und Trainer.

Gemeinsam mit Klaus Sejkora gründete er das Donau Institut für Transaktionsanalyse (DICTA), wo sie Coaches und Supervisoren ausbilden.

Klaus Sejkora

Dr. Klaus Sejkora ist Psychologe und Psychotherapeut, Transaktionsanalytiker, Coach und Supervisor.

Mitwirkende:
Henning Schulze (Autor)
Klaus Sejkora (Autor)

Hardcover, 450 Seiten
ISBN: 9783903072220

€ 36.00

Erschienen: 26.09.2016
Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Kunst der starken Führung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 30 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Ergänzt wird die klassische Verlagsarbeit durch die Selfpublishing Portale tao.de und Meine Geschichte. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu