fbpx
Menu
Menu
Menü
Menu
Gerald Ehegartner

Feuer ins Herz

Noah ist im Lockdown gelandet – mutterseelenallein. Er fühlt sich isoliert. Da taucht überraschend sein alter Freund, der Trickster Old Man Coyote, auf.

Während dieser literweise Kaffee trinkt, raucht, in Polizeikontrollen gerät und Videokonferenzen crasht, verkocht er nebenbei das fieseste Virus, an dem nicht nur Noah leidet: die Angst.

Noah wird klar, dass sich die Menschheit an einem Schei­deweg befindet – zwischen Liebe und Angst, freier Gesell­schaft und Technokratie. Sein Mentor führt ihn mit Witz und Kreativität aus der inneren Isolation in eine Verbun­denheit mit allem Lebendigen. Ein brisanter, hochaktuell gesellschaftskritischer Roman, der das Herz wie ein Lager­feuer zu wärmen vermag.

 

“Ich habe selten so gelacht. Das ist Unterhaltung mit Tiefgang, eine wahre Lesefreude. ‘Feuer ins Herz‘ ist visionär und widerständig und macht ernste Themen mit viel Humor verständlich.“ Wolfgang Knöpfler, Filmemacher, u.a. Oscar® short listed Neflix Doku „The Ivory Game“ und Sundance Publikumspreis Gewinner für den National Geographic Dok-Thriller „Sea of shadows“ – beide von Terra Mater in Zusammenarbeit mit Leonardo DiCaprio

“Dieses Buch ist ein Muss für engagierte Zeitgenossen – witzig und inspirierend macht es Mut, sich für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen.” Diana Leizinger, Jane Goodall Institut Austria, Executive Director 

“’Feuer ins Herz’ ist wie ein Reisetagebuch von der niederreisenden Angst in eine hochfliegende Liebe. Ein beeindruckender, scharf- und tiefsinniger Text, der zwischen und mit den Wörtern tanzt. Ein Meisterwerk, ein Guide der Jetztzeit.” Tom Stuppner, Friends for Nepal - Himalaya Development Aid 

„Das Buch wagt es eine unverschämt positive Sichtweise aufzubauen, die auf ihre Art revolutionär ist, in seiner Offenheit berauschend. Ich empfinde ‘Feuer ins Herz’ absolut notwendig in dieser angstverzerrten Zeit.“ Christoph Lang, Biologe, Feuervogel-Naturpädagogik, digitales Magazin: „Nature Flow“, Feuerlauf-Seminarleiter, Schweiz

“Ein außergewöhnliches Buch, das auf eine innere Reise mitnimmt:
Von der kalten Isolation der Angst zum verbindenden Lagerfeuer des Herzens.
Mit dabei als Reisebegleiter ein fulminant witziger Mentor namens Old Man Coyote. Aufrüttelnd, inspirierend und amüsant zugleich.”
Peter Schipek, Gründer der Lernwelt, Koordinator der Akademie für Potentialentfaltung, ehem. Lektor an der FH Campus Wien

Gerald Ehegartner

Gerald Ehegartner, Jahrgang 1971, startete seine pädagogische Laufbahn als Campbetreuer und -leiter in den Bergen Obertauerns. Er arbeitete danach als Musikschullehrer für Trompete und Flöte, als Grundschul-, Religions- und Integrationslehrer. Derzeit ist er als Mittelschullehrer tätig.
Er ist Mitbegründer des ersten österreichischen Naturpädagogik-Wahlpflichtfaches - „Abenteuer Natur“ - sowie Mitglied der Initiativen „Lernwelt“ und „Akademie für Potentialentfaltung".
Gerald Ehegartner ist ausgebildet in Council, in Theater-, Natur- und Wildnispädagogik und als „Vision quest guide“.
Enttäuscht von der Schule begab sich Gerald Ehegartner schon als Jugendlicher auf eine Reise zu sich selbst und seiner Lebensaufgabe. Die Entfaltung der Potentiale von Kindern und Jugendlichen und der Schutz der Natur liegen ihm als Erwachsener nun besonders am Herzen.
Gerald Ehegartners vielfältige Erfahrungen, seine Motivation, lebendiges Menschsein zu entfachen und ein Schlüsselerlebnis in der Wildnis New Mexicos bewogen ihn dazu, seine Trickster-Romane zu schreiben.
Mehr Information zum Autor finden Sie unter: https://geraldehegartner.com/

Mitwirkende:
Gerald Ehegartner (Autor)

Softcover, 368 Seiten, 135 x 210 mm

ISBN: 9783958835184

€ 20.00

Erschienen: 15.01.2021
3 Bewertungen für Feuer ins Herz
  1. Mag Norbert Withalm

    alles was ich bisher über das Buch weiss, gelesen und gespürt habe, inspiriert mich sehr. ein wichtiges Werk, das tief berührt und dennoch mit Humor hilft, wieder bewusst(er) zu leben und zu handeln.

  2. Martin

    Inspiriert von den großartigen Stimmen zum Buch habe ich „Feuer ins Herz“ nun in einem Schwung durchgelesen.
    Ein beeindruckender Roman voller Weisheit, Humor und Widerständigkeit.
    Ein kraftvolles Buch, das tatsächlich das Herz zu wärmen vermag. Ein wahrer Lesegenuss!

  3. Eva Maria Nielsen

    Coyote ist wieder da, voller Witz, frech wie immer und mit viel Gesellschaftskritik und einer Vision für die Welt, die herzerwärmend ist. Auch wenn er oft Grenzen überschreitet, Menschen herausfordert, so doch nur, weil er das Beste aus ihnen herausholen möchte. Die Wortspiele und der Witz des Autors und seine Weite berühren mich immer tief.
    Liebe zur Natur und Spiritualität gehen hier Hand in Hand.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 20,00 [D] inkl. Mwst.

Softcover

ISBN: 9783958835184

Erschienen: 15.01.2021
Lieferbar

Weitere Ausgaben: eBook
Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 35 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS