Menu
Menu
Menü
Menu
Nadja Rosmann , Paul J. Kohtes

Hören Sie auf zu rennen

Mit Leichtigkeit Erfolg haben und dabei auch noch Lebensfreude gewinnen? Für viele Manager undenkbar, bewegen sie sich doch allzu gerne allein im Hasen-Modus: Rennen bis zur totalen Erschöpfung. Dabei wussten schon die Gebrüder Grimm: wer auf kreative Intelligenz setzt, der kann gewinnen, ohne sich abzustrampeln. Das Business ist dagegen voll von typischen Hasen-Syndromen wie Kosten- und Erfolgsdruck, Zielfixierungen, Zeitnot oder Versagensangst. Der Kampf gegen diese vermeintlich äußeren Feinde hat im Management Methode und blockiert damit viel schöpferisches Potenzial. Hier kommen die Igel-Qualitäten ins Spiel, um neue, konstruktive Lösungen zu finden. Der Igel ist ein Schelm, der siegt, ohne sich abzukämpfen. Aus einer Position der Selbstdistanz schöpft er kreative Einfälle und meistert damit eine scheinbar ausweglose Situation.

Das "Management à la Has'n'Igel" kombiniert deshalb das Beste aus beiden Welten, denn wenn Führungskräfte dem eigenen inneren Hasen den Igel zur Seite stellen, agieren sie nicht nur flexibler, sondern auch erfolgreicher und entspannter. Der Igel wird zum Ideengeber und führt die Hasen-Power aus der begrenzenden Ackerfurche zu neuen Möglichkeiten und Handlungsimpulsen.Und wie sieht das in der Praxis aus?

In acht praxisgerechten Experimenten und vertiefenden Übungen zu Herausforderungen aus dem Managementalltag, können Führungskräfte ihren persönlichen Hasen kennen lernen und optimieren, ihren inneren Igel entdecken und schließlich beide zu einem schlagkräftigen Team fusionieren.

Ein Buch für Manager, die viel erreichen wollen und die bei "Gewinn" nicht nur an die Bilanz, sondern auch an ihre eigene Lebenslust denken können.

Nadja Rosmann

Nadja Rosmann (*1972) ist promovierte Kulturanthropologin mit dem Schwerpunkt Identitätsforschung und arbeitet als Journalistin und PR-Beraterin. Sie war u.a. mehrere Jahre lang Chefredakteurin einer IT-Fachzeitschrift, produzierte Wirtschaftsbeilagen für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und war für das Business-TV-Projekt der Deutschen Bank tätig. Zu ihren Arbeitsgebieten gehören die Themen authentische Führung, Spiritualität im Business, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Sie betreibt das Business-Weblog „think.work.different“:

Mehr unter: www.zenpop.de/blog

Paul J. Kohtes

Paul J. Kohtes gilt als einer der führenden Berater für Unternehmenskommunikation in Deutschland. 2006 wurde er als erster Deutscher in die "Hall of Fame" des Internationalen PR-Agenturen-Verbandes aufgenommen. Auf der Suche nach innerem Gleichgewicht entdeckte er vor 30 Jahren die Zen-Meditation für sich. Inzwischen leitet er Zen-Seminare und hat sich spezialisiert auf das Coachen von Führungskräften. 1998 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Margret Kohtes die Identity Foundation, eine gemeinnützige Stiftung, die das Thema Identität wissenschaftlich erforscht.

Mehr unter: www.identityfoundation.de

Mitwirkende:
Nadja Rosmann (Autor)
Paul J. Kohtes (Autor)

E-Book
ISBN: 9783899015027

€ 5.99

Erschienen: 01.07.2011
Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hören Sie auf zu rennen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 5,99 [D] inkl. Mwst.

E-Book

ISBN: 9783899015027

Erschienen: 01.07.2011
Lieferbar

Weitere Ausgaben: Buch
Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 30 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS