Menu
Menu
Menü
Menu
Ramesh S. Balsekar

Und so geschah es, dass...

Indische Philosophie, Willensfreiheit und Einstein – ein spritziger Cocktail ----
Können wir tatsächlich frei entscheiden? Oder bilden wir uns das nur ein, um uns selbst wichtig zu machen? Ramesh Balsekar gilt als einer der bedeutenden indischen Philosophen unserer Zeit. In diesem Buch werden seine radikalen Thesen zu den Grundfragen der Menschheit dargestellt. Doch das sind keine trockenen, abstrakten Vorträge, denn sie werden immer wieder unterbrochen durch sehr menschliche, oft tief berührende, spontane Ausführungen, humorvoll mit anschaulichen Legenden, Anekdoten und Witzen gespickt.

Mary Ciofalo, eine langjährige Schülerin von Ramesh, fand gerade diese "menschlichen" Zutaten für das Verstehen hilfreich und hat sie in Kombination mit den zentralen Gedanken in Ramesh Balsekars Lehre neu herausgegeben. Die anregenden Geschichten und Anekdoten stammen aus der indischen oder jüdischen Tradition, aber auch aus dem Bereich westlicher Wissenschaft. Meist haben sie mit Balsekars eigenem Leben zu tun, charakterisieren seine Begegnung mit Menschen und erzählen dabei auch viel über ihn selbst.

Seine Liebe für Geschichten geht einher mit einem ausprägten Sinn für Humor. Spontan erfasst er die Situation im Auditorium und versteht es meisterhaft, die Anspannung der Sucher in Heiterkeit aufzulösen. So meinte er lachend: "Wer sich für dieses Thema interessiert, der findet hier die wohltuendste Unterhaltung weit und breit."

Ramesh S. Balsekar

Ramesh Balsekar (1917–2009) war ein herausragender spiritueller Meister dieses Jahrhunderts. Er war sowohl brillanter Autor als auch ein faszinierender Redner. In ihm verbinden sich das Westliche und das Östliche zu einer wahrlich einmaligen Synthese. Durch sein Studium im Westen und seine Karriere in Indiens größter Bank bis zum höchsten Manager überbrückt er mit spielerischer Leichtigkeit alle kulturellen und sozialen Unterschiede. Er legt auf überzeugende Weise dar, dass alle großen Religionen eine gemeinsame Basis haben, die in den Lehren von Advaita über die Jahrtausende in ihrer Klarheit, ohne jede Verwässerung durch Interpretationen und Auslegungen, bis heute erhalten geblieben ist.
Am 27. September 2009 verstarb er im Alter von 92 Jahren friedlich in seinem Haus in Mumbai.

Mitwirkende:
Mary Ciofoli (Other recording by)
Ramesh S. Balsekar (Autor)

Softcover, 120 Seiten, 13.5 x 21 cm

ISBN: 9783899010374

€ 16.50

Erschienen: 15.02.2005
Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Und so geschah es, dass...“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 16,50 [D] inkl. Mwst.

Softcover

ISBN: 9783899010374

Erschienen: 15.02.2005
Lieferbar

Sieben Verlage unter einem Dach - Kamphausen.Media aus Bielefeld mit den Imprints jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum sowie der Tao.Cinemathek verlegt seit über 30 Jahren Bücher in den Themenbereichen Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Gesundheit, Meditation, Spiritualität und Psychologie. Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg in seinen Talenten und seinem Bewusstsein, seinem Glück und seiner Essenz bestmöglich zu unterstützen.
Menu
KAMPHAUSEN.MEDIA        IMPRESSUM        AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG        DATENSCHUTZ        HAFTUNGSAUSSCHLUSS